Wie funktioniert die Online-Bewerbung zum Industriekaufmann (m/w/d) bei Sauer?

Unsere Ausbilderinnen Nina O. und Katrin S. stellen die Online-Bewerbung für einen Ausbildungsplatz bei Sauer vor, um einen kleinen Eindruck zu geben, was dabei zu beachten ist und wie es nach dem Absenden der Bewerbung für einen Ausbildungsplatz zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau dann weitergeht.

Blog 15 Header

Damit ihr wisst, was auf euch zukommt, wenn ihr euch bei uns für eine Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) bewerbt, stellen wir euch an dieser Stelle einmal kurz den Weg der Online-Bewerbung auf unserer Azubi-Homepage vor.

Eine wichtige Sache vorweg:
Die Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr sollten gern bis Ende September des vorangegangen Jahres bei uns eingegangen sein.

Alle Bewerbungen werden über die Azubihomepage online entgegen genommen. Der Grund dafür ist einfach: Alle Bewerbungen erscheinen auf diese Weise direkt im System und werden an die entsprechenden Ausbilder weitergeleitet.

Damit die Daten einheitlich erfasst werden können, erfolgt auf drei Seiten über Eingabemasken, die Abfrage einiger Daten. Auf der ersten Seite beginnend zu deiner Person, wie z.B. Name, aktuelle Adresse. Auf der zweiten Seite hast du dann die Möglichkeit, maximal drei Dateien (optimal sind PDF-Dateien) hochzuladen, wie z.B. dein Anschreiben, dein Lebenslauf und deine Zeugnisse. Auf der dritten und damit letzten Seite werden deine angegebenen Daten noch einmal zusammengefasst aufgeführt und du musst der Datenschutzerklärung zustimmen, damit wir deine Bewerbung im Auswahlverfahren berücksichtigen können. Jetzt klickst du nur noch auf den Button „Bewerbung abschicken“ und schon erhalten wir deine Bewerbung.

Zunächst werden die Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr erst einmal gesammelt. Anfang November führen wir dann Gespräche mit den Bewerbern, um diese persönlich kennenzulernen, aber auch um uns als Ausbilder, Ausbildungsunternehmen und Betrieb vorzustellen. Natürlich interessiert uns zum Beispiel, wieso du dich für den Werdegang der Industriekaufleute entschieden hast, wie du auf Sauer als Ausbildungsunternehmen gekommen bist, aber auch was du in deiner Freizeit machst und welche Erwartungen du hast.

Nachdem die Gespräche mit allen eingeladenen Bewerbern geführt sind, treffen wir die Entscheidung, wem wir die Ausbildungsplätze für das kommende Ausbildungsjahr anbieten möchten. Schulnoten spielen zwar auch eine Rolle, aber ausschlaggebend ist für uns die Person, die wir kennengelernt haben und die unserer Meinung nach gut zur Sauerfamilie passen würde.

 

Wer weiß, vielleicht lesen wir auch bald deine Bewerbung und möchten dich persönlich kennenlernen – wir freuen uns darauf!

Katrin S. & Nina O.

Ausbilderinnen im kaufmännischen Bereich


Thema:
Ausbildung & Studium
Weiterführende Links :
Jetzt bewerben!

Weitere interessante Artikel


Hier kommst Du zur offiziellen Website von Sauer Compressors